Da es zu meinem Erstaunen keine Rubrik "Abspülen" gibt, scheint mir meine Frage am ehesten noch beim "Putzen und Flecken entfernen" unterkommen zu können.
Wohne allein, meine Küche ist klein, spüle und trockne mein Geschirr eigenhändig.
Taugen zwei Waschlappen tatsächlich gut - wie ich meine - zum Abspülen? (Zwei, weil ich diese zur Not auch zum Hantieren heißer Töpfe oder Ausspülen von Gläsern mit heißem Wasser gebrauchen kann. Sie lassen sich gut kochwaschen und benötigen wenig Platz zum Aufhängen fürs Trocknen.)
Zum Abtrocknen des Geschirrs behalf ich mir bisher meistens mit einem (kleinen) Gäste-Handtuch. Leider stelle ich immer wieder fest, dass die Baumwolle der Gästehandtücher alles andere als eine gleiche Trocknungsqualität aufweisen: Manche trocknen sehr gut, andere nur ungenügend. - Eine andere Lösung waren Baumwoll-Servietten. Die trocknen zwar Geschirr alle recht gut, sind aber relativ groß, so dass ich sie zum Trocken-werden nur (zur Hälfte) gefaltet über einen der kurzen Küchentuchhalter meiner kleinen Küche hängen kann. Das verhindert natürlich ein gewünschtes schnelles Trocken-werden. Andere modernere Textilien (zB. Microfaser) konnten mich auch nur teilweise überzeugen. Also: Wer kann mir aus eigener bleibender Erfahrung ein überzeugendes (eher kleines als großes) Tuch zum Geschirr-abtocknen empfehlen?

Danke und Gruß!
luck