Geld sparen im Haushalt:
-Rester von Spülmittel- und Shampooinhalt mit Wasser ausspülen
bei der Heizung eine Stufe runterdrehen, denn eine Stufe = 2°C Unterschied = weniger Energie wird verbraucht und man spart somit Geld und noch dazu 2x täglich Stoßlüften
1x im Jahr Preise vergleichen für Versicherungen, Gas und Strom usw., denn gerade hier lässt sich auch noch jede Menge Geld für den nächsten Urlaub sparen

Zahnpasta
Man kennt das ja, in der Tube Zahnpasta ist noch ein kleiner Rest drin, aber man bekommt ihn nicht raus, also Tube entsorgen? Nein – nicht mit mir! Ich schneide oberhalb der Öffnung mit der Schere den langen Tubenschlauch ab. Mit Zahnbürste und oder Wattestäbchen kratze ich den Rest aus dem Tubenhals aus. Reicht mind. noch für 4x Zähneputzen

Duschgel
Was für Hände gut ist, kann dem Rest des Körpers nicht schaden. Deswegen kauf ich mir kein teures Marken-Duschgel sondern die günstige Hände-Flüssigkeitsseife im Nachfüllpack
ca. 500ml. Bei dm / rossmann / müller für ca. 0,55€ Die Seife fülle ich dann in eine ausgespülte alte Shampoo-Flasche um und gebe noch ein paar Tropfen Wasser hinzu, um es dann leichter aufschäumen zu lassen. Und noch dazu gibt es viel mehr Düfte zur Auswahl als bei so manchem Duschgel z.B. Rose, Kirsch-Jogurt, Sensitiv, Olive, Pfirsich, Mango-Honig usw.

Spartipp+: „10%- Gutschein auf Alles“ von „Rossmann“ an der Kasse vorzeigen, auch einzulösen bei „Müller“ so kostet eine Packung „nur noch“ 0,49€

Spülmittel
Günstig ist nicht gleich gut, denn mit dem günstigen Spülmittel kann es sein, dass man eben nicht alles blitzblank bekommt und man eben mehr Tropfen verbraucht.
Aber nicht nur das, es fängt schon bei der Spülmittelflasche selbst an: Es gibt Flaschen mit rauf-runter Nippel und es gibt Flaschen mit Trinkhalm-Aufsatz Letztere sind dank des Aufsatzes natürlich dem Hersteller sei Dank schneller leer. Also entweder nur Flaschen mit Nippel kaufen oder wenn es unbedingt die Flasche mit dem Trinkhalm-Aufsatz sein muss Inhalt in eine Flasche mit Nippel umfüllen.